Lirac – Stephane Usseglio – Charles 1 –

14,95 inkl. MwSt.

€19,93/l

Stéphane übernahm die Leitung des Familiengutes, als er erst zwanzig Jahre alt war. Und Achtung, wir sprechen nicht von irgendeinem Anwesen. Die Rede ist vom Châteauneuf du Pape Raymond Usseglio. Ein prestigeträchtiger Wein in einer der berühmtesten Appellationen der Welt.

Er hat sich sofort einen Namen gemacht: Der Weinberg wurde auf biologischen Anbau umgestellt. Der junge Mann von damals hat sehr klare Vorstellungen über den Stil des Weines, den er produzieren will. Ein charmanter Wein, ohne austrocknende Tannine, mit kontrolliertem Alkohol, aber mit beeindruckendem Alterungspotential. Kurzum, ein Chateauneuf, der Genuss und Tradition vereint! Weinmagazine auf der ganzen Welt sprechen darüber und die Verkaufszahlen explodieren.

Sehr schnell wollte er ein neues Weinsortiment schaffen. Mit den Parzellen, die er rund um die Appellation Chateauneuf du Pape kaufte, begann er, genussvolle Weine zu erzeugen, Weine, die er gerne mit seinen Freunden getrunken hätte.

Diese Weine sind weniger prestigeträchtig, aber das Talent des Winzers und die Pflege des Weinbergs bleiben die gleichen. “Les Amandiers” sind Weine mit charmanter Frucht, mit einer schönen Rundheit, die es verstehen, frisch und trocken zu bleiben. Ein echter Balanceakt, wenn man das lokale Klima kennt. Fast 40 Grad im Sommer und sehr wenig Regen. Alle Zutaten sind vorhanden, um ein Ungetüm von Alkohol zu erzeugen, das nicht trinkbar ist. Ich persönlich war sehr überrascht von der Finesse dieser Weine.

Charles I. ist nicht nur eine Anspielung auf den König, sondern auch auf Stéphanes ersten Sohn Charles Usseglio. Der Wein war für mich ein großer Hit. Er ist eine Mischung aus Granache und Syrah, von der nur ein Drittel in Eichenfässern gereift ist. Er ist rund, er ist mächtig, er ist gierig, er ist frisch. Es ist großartig!

Lieferzeit: 1-4 Werktage

Kategorie:
 

Zusätzliche Information

Typ

Rotwein

Jahrgang

2017

Weingut

Stephane Usseglio

Rebe

Grenache, Mourvèdre, Syrah

Region

Rhône

Appellation

Lirac

Alkoholgehalt

14,5%

Nettofüllmenge

0,75 L

Allergene

enthält Sulfite