Bourgogne Pinot Noir Vieilles Vignes – Jean Chartron

19,50 inkl. MwSt.

€26,00/l

Preis-Genuss-Empfehlung

Er ist mit einer violetten Jacke bekleidet und verströmt violette Blüten und frische Trauben. Obwohl der Weinberg in der Ebene von Puligny liegt, bietet er die Dichte eines Weins von den Hängen der Cote d’Or, Früchte der schwarzen Kirsche, umhüllt von festen Tanninen. Ein Jahr im Keller, um seinen Gipfel zu erreichen.

1859 wurde die Domaine Jean Chartron von Jean-Edouard Dupard in Puligny-Montrachet an der Côte de Beaune gegründet. Seitdem sind fünf Generationen aufeinander gefolgt und haben sich in den Dienst des Ausdrucks der großen Terroirs von Burgund gestellt.
Das geduldig aufgebaute Weingut der Domaine Jean Chartron umfasst heute fast 14 Hektar Weinberge auf außergewöhnlichen Parzellen wie den Monopolen Chevalier-Montrachet Grand Cru “Clos des Chevaliers”, Puligny-Montrachet 1er Crus “Clos du Cailleret” und “Clos de la Pucelle”. Seit 2014 wird die Domaine Jean Chartron im biologischen Weinbau bewirtschaftet.
Stets geleitet von dieser Philosophie des Respekts vor der Umwelt und der Tradition, produziert die Domaine Jean Chartron große Burgunderweine, die die ganze Authentizität ihres Terroirs sowie der beiden emblematischen Rebsorten Pinot Noir und Chardonnay zum Ausdruck bringen. Von Puligny-Montrachet, Chassagne-Montrachet, Bâtard-Montrachet, Chevalier-Montrachet bis hin zu Corton-Charlemagne, Santenay, Meursault, Saint-Aubin, Pernand-Vergelesses, Savigny-Les-Beaune und Rully ist die Domaine Jean Chartron in den renommiertesten Appellationen des Burgunds vertreten. Sie ist eine Referenz für Liebhaber großer Weißweine aus Burgund.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei uns in Hamburg-Schnelsen

Nicht verfügbar

Nicht vorrätig

 

Zusätzliche Informationen

Typ

Rotwein

Jahrgang

2018

Weingut

Jean Chartron

Rebe

Pinot Noir

Region

Burgund

Appellation

Bourgogne

Alkoholgehalt

13%

Nettofüllmenge

0,75 L

Allergene

enthält Sulfite