Warum nehmen wir nicht am „Black Friday“ teil.

Warum nehmen wir nicht am „Black Friday“ teil.

In den letzten Jahren habe ich gesehen, wie sich die Praxis des “Black Friday” in Frankreich und Deutschland verbreitet hat.

Diese Werbeaktion, die aus den Vereinigten Staaten importiert wird, besteht darin, die Preise für bestimmte Produkte kurz vor Weihnachten zu “brechen”.
Ich habe immer mehr den Eindruck, dass ich in einer Welt ewiger Werbeaktionen lebe, im Outlet Store, wo kein Produkt mehr einen echten Preis hat.

Wie Sie wissen, arbeite ich fast ausschließlich mit kleinen Produzenten zusammen. Weinberge von menschlichem Ausmaß. Im Laufe der Zeit bin ich diesen leidenschaftlichen Menschen sehr nahegekommen, die das ganze Jahr über darum kämpfen, Qualitätsweine anzubieten.

Ich würde ihre Arbeit nicht für eine weltweite Promotion aufgeben. Es geht um Respekt, ja sogar um Ethik.
Mit Katherine, geben wir jeden Tag das Beste von uns, um Ihnen etwas zu bieten, wir hoffen auf einen qualitativ hochwertigen Service. Wir geben das Beste aus uns heraus, um Sie mit den besten Weinen ein wenig glücklicher zu machen. In unserem Laden, in meinem Laden, hat die Arbeit dieser Winzer einen echten Preis.

Vielen Dank an alle unsere Kunden (ich würde fast Freunde sagen), denn ohne Sie sind wir nichts.

Euer Franzose, Axel

Leave a Reply